Spanienfahrt nach Peniscola (Provinz Valencia) vom 22.-26. Oktober 2009

Für die Fotos ein freundliches Dankeschön an Sonia Oelgart!

Blick auf die Strandpromenade von Peniscola vom Kastell aus

 

Es begann alles damit, dass Horst Groß, ein Mitglied unseres Chores, der seit einigen Jahren in Spanien lebt, auf die Idee kam, wir könnten ihn doch einmal im Süden besuchen.

Gesagt - getan!

Unser Chor ging am 22. Oktober 2009, zusammen mit dem Chorleiter MD Wolfgang Dahms, auf eine Konzertreise vom Flughafen Weeze aus, waren wir doch als Gastchor zum Abschluss der "semana cultura", der Kulturwoche in der spanischen Stadt Peniscola in der Provinz Valencia eingeladen.

Beim Bürgermeister der Stadt, Senor Andrez Martinez Castella, gab es zur Begrüßung einen offiziellen Emfang im Rathaus.

 

Die Sänger des Chores bedankten sich beim Bürgermeister mit einem Ständchen für den freundlichen Empfang in Penisola:

Ständchen vor dem Rathaus

 

Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Foto mit dem Bürgermeister vor dem Rathaus:

Nach dem Empfang lud das Stadtoberhaupt uns noch zur Besichtigung des in der Altstadt gelegenen Kastells ein. Hier residierte im 15. Jahrhundert Papst Benedikt XIII., der in Peniscola nur "Papa Luna" genannt wird, da er eine Mondsichel in seinem Wappen führte.

Ein besonderer Höhepunkt für die Sänger war, dass sie in der "Iglesia Santa Maria", in der Marienkirche der Altstadt zum Abschluss der Kulturwoche das Festhochamt gestalten durften. Fast 500 Besucherinnen und Besucher füllten das altehrwürdige Gotteshaus bis auf den letzten Platz:

Der MGV Uedem sang - unterstützt von der fantastischen Akustik - deutsche Messgesänge während des Hochamtes:

 

Der Chor am Seitenaltar

 

Im Anschluss an das Hochamt gaben wir - gemeinsam mit dem örtlichen Kirchenchor - ein kleines Konzert mit weltlichen deutschen Liedern.

 

Nach dem Konzert stellten sich die beiden Chöre zum Erinnerungsfoto auf:

 

Kirchenchor Peniscola und MGV "Liedertafel" 1889 Uedem

 

Der Pastor der Marienkirche lud die beiden Chöre anschließend zu einem Weinempfang ein.

 

 

Für uns waren dies 5 herrliche Tage voller neuer Eindrücke und Erlebnisse. Ein herzlicher Dank geht an Horst und Brigitte Groß, die den Besuch in Peniscola vor Ort so perfekt vorbereitet haben.

Muchas Gracias!

Ein Dankeschön auch an unsere Sangesfreunde Alfred Arts, Hartmut Daniels und Werner Hemmers für ihre Arbeit und an Hans Reintjes und Klaus Wynhoff, die als Gastsänger unseren Chor bei den Auftritten in Spanien unterstützten.