Draisinenfahrt vom Bahnhof Kranenburg aus (Fotos: Hartmut Daniels)

Zum Abschluss der 1. Hälfte des Sängerjahres gingen die Sänger des MGV Uedem auf die Schiene.

Man traf sich am Uedemer Busbahnhof und trat die gemeinsame Fahrt zum Bahnhof Kranenburg an:

Die alte Eisenbahnstrecke Kleve-Nijmegen wurde in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts stillgelegt und hier im Jahre 2009 eine Draisinenfahrstrecke eingerichtet, die sich steigender Beliebtheit erfreut.

Zwischen Kleve und dem niederländischen Groesbeek kann man nun mit der Draisine die alte Eisenbahnstrecke befahren.

Auf dem Bahnsteig des Bahnhofes Kranenburg wurden die Draisinen bestiegen!

Nach nur wenigen Kilometern erreicht man die Landesgrenze zu den Niederlanden!

Gute Stimmung auf der Draisine - Manche strampeln - einige müssen nur sitzen!

Und auch die "Verkehrsregelung" müssen die Draisinenfahrer selbstständig vornehmen:

Die Stimmung auf der Draisine blieb auf hohem Niveau und der Gegenwind so stark, dass die Kappen nach hinten gingen:

In Groesbeek fand man ein gemütliches und lauschiges Plätzchen um sich von den Anstrengungen der Draisinenfahrt zu erholen und sich für die Rückfahrt zu stärken:

Müde und abgekämpft erreichte man schließlich den Draisinenbahnhof Kranenburg wieder: